Kampf Fett: Wie Sie die Mikrowelle in 5 Minuten reinigen – banking-on-green.com

Kampf Fett: Wie Sie die Mikrowelle in 5 Minuten reinigen

Kampf Fett: Wie Sie die Mikrowelle in 5 Minuten reinigen

Es ist schwer sich eine moderne Küche ohne Mikrowelle vorzustellen: Sie kann nicht nur das Essen schnell aufheizen und das Essen auftauen, sondern auch leckeres Essen ohne große Probleme bereiten. Aber die Notwendigkeit, den Wunder-Assistenten vieler Hausfrauen zu waschen, gerät in Stress, weil es nicht so einfach ist, Flecken von anhaftendem Fett loszuwerden. Wie wird die Mikrowelle zu Hause in 5 Minuten gereinigt? Hier sind die besten Rezepte.

Reinigen der Mikrowelle

Um die Mikrowelle zu reinigen, benötigen Sie ein weiches Tuch

Arten von Innenbeschichtungen für Mikrowellenherde

Wenn die äußere Beschichtung des Mikrowellenofens klar ist – Sie können es mit jeder Reinigung und sogar mit abrasiven Mitteln waschen, dann erfordert der Innenraum eine empfindlichere Annäherung. Reflektierende Mikrowellenstrahlenoberfläche kann von drei Arten sein:

  • Emailliert. Eine glatte Beschichtung ohne Poren absorbiert kein Fett und ist daher leichter zu reinigen. Nichtsdestoweniger hat das Email Angst vor mechanischer Einwirkung – Kratzer auf der Oberfläche werden schnell zu verrosteten Stellen. Die Hauptregel bei der Reinigung von Emaillierungen ist, keine Scheuermittel zu verwenden und die Wände trocken zu wischen.
  • Rostfrei. Die Oberfläche widersteht perfekt konstanten Temperaturänderungen, hat aber einen hohen “Reiz” für Fett- und Kohlenstoffablagerungen. Streifen und Flecken haften buchstäblich an den Wänden und sind sehr schwer zu entfernen. Große Partikel von Reinigungspulvern hinterlassen Kratzer, und Säuren verursachen eine Verdunkelung der Oberfläche.
  • Töpferei. Es verbindet die Glätte des Emails und die Festigkeit von Edelstahl. Wie wird die Mikrowelle mit einer Keramikbeschichtung gereinigt? Fettige Flecken werden mit einem feuchten Schwamm oder einem weichen Tuch entfernt.
Wasser und Zitronensaft

Wasser und Zitronensaft sind wirksame Hausmittel für die Reinigung von Mikrowellenherden

Wie man eine Mikrowelle mit Haushaltschemikalien säubert

In jedem Geschäft mit Haushaltschemikalien gibt es verschiedene Optionen für Reinigungsmittel für Mikrowellenherde. Meistens werden sie in Form von Aerosolen, Sprays oder Flüssigkeiten freigesetzt. Wie wird die Mikrowelle mit professionellen Werkzeugen von Fett und Kohlenstoff im Haushalt gereinigt? Befolgen Sie die einfachen Anweisungen:

  • Haushaltsseife ist die preiswerteste Art, Flecken loszuwerden. Den dicken Schaum mit einem Schwamm schlagen, eine gleichmäßige Schicht auf die Wände auftragen, etwa eine halbe Stunde warten und die Masse vorsichtig entfernen. Plus das Rezept – die niedrigen Kosten der Seife und ein ziemlich gutes Ergebnis. Minus ist ein spezifischer Geruch.
  • Spülmittel kann nicht weniger effektiv sein. Die Flüssigkeit muss in warmem Wasser verdünnt und mit einem Schwamm gereinigt werden. Vergessen Sie nicht, den verbleibenden Schaum vorsichtig zu entfernen und die Oberfläche mit einem Handtuch zu trocknen. Ansonsten wird das erwärmte Essen einen offensichtlichen Geschmack von “Chemie” bekommen.
  • Spezialisierte Cremes und Sprays sind in den Linien vieler Hersteller vorhanden. Mit ihnen können Sie die Mikrowelle für 5 Minuten reinigen – tragen Sie das Produkt einfach auf die schmutzigen Wände auf und wischen Sie es nach einiger Zeit mit dem Carbon ab. Haushaltschemikalien haben einen erheblichen Nachteil – es ist schwer abzuwaschen, daher kann eine kleine Menge in das Essen gelangen. Die Methode ist kontraindiziert, wenn sich Allergiker im Haus oder kleine Kinder befinden, die das Essen im Mikrowellenherd aufwärmen.

Waschen Sie regelmäßig die Innenfläche des Wunderofens. Auch wenn Sie eine spezielle Kunststoffabdeckung verwenden, treten die Dämpfe der erwärmten Produkte durch spezielle Löcher aus und setzen sich an den Wänden ab.

Wichtig! Achten Sie beim “Badverfahren” darauf, dass keine übermäßige Feuchtigkeit in die Gitter gelangt. Das Wasser, das in die elektrischen Teile kommt, kann Ihren Küchenhelfer abschalten.

Mikrowelle nach der Reinigung

Wischen Sie die Wände der Mikrowelle nach jedem Kochen ab

Haupthilfsmittel für Mikrowellenherd

Reinigen Sie die Mikrowelle von Fett und Kohlenstoff im Haushalt kann mit Hilfe von Haushaltsprodukten, die im Arsenal der Herrin sind.

Wasser

Die einfachste und vor allem kostenlose Reinigungsmethode. Um verklemmte Essens- und Ölreste loszuwerden, legen Sie eine Schüssel mit warmem Wasser in den Herd, schalten Sie ihn für maximale Leistung ein, warten Sie 10-15 Minuten und wischen Sie den restlichen Schmutz mit einem weichen Schwamm ab. Je größer der Durchmesser des Behälters, desto besser – die Flüssigkeit verdampft aktiver und verbessert den Effekt. Ein Glas oder eine Tasse wird nicht funktionieren, die ideale Option ist eine breite Platte mittlerer Tiefe. Um die Wirkung in Wasser zu erhöhen, können Sie ein wenig Spülmittel hinzufügen.

Wichtige Nuance! Die Methode ist nur für frische Verunreinigungen geeignet. Mit vielen Monaten “Akkumulation” wird das Ergebnis nicht sein.

Zitrusfrüchte zum Reinigen von Mikrowellenherden

Zitrusfrüchte

Sie können die Mikrowelle mit Zitrone oder anderen Zitrusfrüchten reinigen:

  • Die Orange schälen, die Krusten in eine Schüssel mit Wasser geben und in die Mikrowelle stellen. Schalten Sie die maximale Leistung für 5 Minuten ein. Beim Erhitzen emittiert die Schale ätherische Öle, die in Kombination mit Wasserdampf die anhaftenden Lebensmittel und oxidierten Fettpartikel erweichen.
  • Scheiben frischer Zitrone verstärken den Effekt und entlasten zusätzlich den unangenehmen Geruch. Folgen Sie den vorherigen Anweisungen, aber schalten Sie die Mikrowelle für 20 Minuten ein.

Wichtig! Beobachten Sie den Wasserstand in der Schüssel – es sollte nicht vollständig verdampfen.

Essig

So reinigen Sie eine Mikrowelle mit Essig:

  • In einem Glas warmen Wasser, zwei Löffel Apfel oder Weinessig (Sie können auch Zitronensäure verwenden) auflösen.
  • Gießen Sie die Lösung in eine breite Platte, legen Sie sie in den Ofen und stellen Sie den Timer für 10-15 Minuten.
  • Schalten Sie die Mikrowelle auf maximale Leistung.
  • Nach dem Ende der Zeit, öffnen Sie die Tür nicht für weitere 20-25 Minuten, damit der Dampf funktioniert.
  • Entfernen Sie die Schmutzrückstände mit einem Schwamm und wischen Sie die Wände trocken.

Eine Mischung aus Essig- oder Zitronensäure mit Wasser bildet beim Erhitzen einen Dampf, der Fettablagerungen auflöst und die anhaftende Nahrung erweicht. Ausgeprägte Aromen unterbrechen zudem den Geruch von Fisch, chinesischer Küche und Fast Food.

Wichtig! Wenn Sie den Mikrowellenherd auf diese Weise reinigen, öffnen Sie das Fenster oder Fenster.

Speisesoda

Soda

Innenbeschichtung von Mikrowellengeräten sollte nicht mit abrasiven Materialien gereinigt werden. Trotzdem hilft Soda, das Innere des Geräts auf andere Weise zu reinigen:

  • Füllen Sie eine große Schüssel mit warmem Wasser für etwa zwei Drittel.
  • Rühren Sie 3 Esslöffel Backpulver ein.
  • Stellen Sie den Timer für 15 Minuten ein und schalten Sie die Mikrowelle ein.
  • Lösche den gelösten Schmutz.

Wichtig! Nach dem Auslösen des Timers einen Kontrollcheck veranlassen. Wenn sich an den Wänden Fettspuren befinden, wiederholen Sie den Vorgang. Die kontaktlose Methode ist für jede Art von Beschichtung geeignet.

Wichtige Nuancen

Fragen, wie schnell die Mikrowelle im Inneren zu reinigen, vergessen Sie nicht die Maßnahmen der “Prävention”. Beachten Sie einfache Regeln:

  • Verwenden Sie keine Borsten mit harten Borsten oder Metallwolle.
  • Achten Sie beim Waschen der Oberfläche darauf, die Lüftungsgitter und die Kontaktstellen zur Stromversorgung nicht zu berühren.
  • Ziehen Sie immer den Netzstecker für die Reinigung.
  • Reinigen Sie die Wände nach jedem Kochen gründlich.
  • Verwenden Sie spezielle Abdeckungen, um das Essen aufzuwärmen.
  • Wenn während des Kochens eine “Explosion” auftrat und die Lebensmittelpartikel sich auf der Innenseite des Mikrowellenofens befanden, entfernen Sie diese sofort.

Wichtig! Vernachlässigen Sie nicht die Pflege der Mikrowelle. Eine dicke Fettschicht kann einen Kurzschluss verursachen.

Aktivkohle

Die übliche Aktivkohle speichert die Mikrowelle vor dem unangenehmen Geruch

Wie man einen unangenehmen Geruch loswird

Das Aroma einiger Produkte (Knoblauch, Fisch, Sauermilch) nimmt buchstäblich in die Oberfläche auf und geht zu anderen Gerichten. Den aufdringlichen Geruch loszuwerden ist schwierig, aber nicht unmöglich. Zusätzlich zu Soda und Zitrone, die bereits in den vorherigen Rezepten erwähnt wurden, können Sie die folgenden Methoden verwenden:

  • Natur- oder Instantkaffee. Wischen Sie die Innenwände mit einer Lösung ab, lassen Sie sie zwei Stunden lang und spülen Sie sie mit klarem Wasser ab. Kaffee kochen im Ofen wird nicht empfohlen – die Flecken vom Getränk werden schlecht angezeigt.
  • Salz ist ein ausgezeichneter Absorber für äußere Aromen. Das Rezept ist einfach: Gießen Sie 100 Gramm Salz in einen Behälter und lassen Sie es mehrere Stunden in einer geschlossenen Mikrowelle stehen.
  • Aktivkohle. Das Absorptionsmittel wirkt nach dem gleichen Prinzip wie das Salz. Es ist notwendig, 7-10 Tabletten zu zerquetschen und sie für die Nacht in einer Mikrowelle zu lassen.

Wichtig! Um das Eindringen von Gerüchen in die Wände zu vermeiden, schließen Sie die Tür nicht unmittelbar nach dem Gebrauch. Gerät für einige Minuten belüften lassen.

Wie man schnell einen Mikrowellenherd spült

Jetzt wissen Sie genau, wie Sie die Mikrowelle für 5 Minuten zu Hause reinigen, den unangenehmen Geruch loswerden und dadurch den Geschmack von gekochtem Geschirr verbessern. Beachte diese einfachen Regeln und dein Mikrowellenhelfer wird als Glaube und Wahrheit dienen.

decor

Leave a comment



iphonevideorecorder.com
mgcool.cc
deadmansbones.net
fearlesslycreativemammas.com
thefunky-monkey.com
openssi.org